wie jedes Jahr im August - Feria MÁLAGA

Einmal im Jahr herrscht Ausnahmezustand in der Provinzhauptstadt Málaga. Das Fest teilt sich in Tages- und Nachtveranstaltung. Bis 18:00 Uhr wird auf den Strassen und Plätzen der Altstadt gefeiert. Auf diversen Bühnen treten die unterschiedlichsten Bands auf und teilen sich die Stadt mit vielen privaten Gesangs- und Tanzgruppen.

Abends geht es dann auf dem ausserhalb der Stadt gelegenen Feriagelände weiter. Neben den Fahrgeschäften gibt es etwa 200 Casetas, Zelte in denen gegessen, getanzt und gesungen wird. Von Volksmusik wie Flamenco und Verdiales bis hin zu Discos für die Kids ist alles vertreten. Gefeiert wird bis zum Morgengrauen, bevor es tags drauf wieder mit der Tagesferia in der Innenstadt weiter geht.

Wir haben uns im Hotel Tribuna für eine Nacht in der Altstadt ein Zimmer gemietet.

 
 
 
 
Email